Mietwagen-Spanien.info
Vom Mittelmeer bis zum Atlantik: Spaniens Vielfalt mit dem Mietwagen entdecken!

Mietwagen-Urlaub in Spanien

Neben Italien ist Spanien das liebste Urlaubsziel der Deutschen. Eine besondere Art der Reise durch das Land kann mit dem Mietwagen in Spanien unternommen werden. Diese Reiseart ist der einfachste Weg durch Spanien zu touren.

Barcelona als erste Station einer Rundreise durch Spanien
Eine tolle Variante ist die Anreise mit dem Flugzeug bis Barcelona. Bei einer Autovermietung gibt es eine Vielzahl verschiedener Leihwagen. Ein Mietauto ist dann das Vehikel, mit dem die Metropole Kataloniens besichtigt wird. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten beeindrucken den interessierten Touristen. Mit dem Mietwagen kommt der Tourist relativ leicht an die wunderbare Kathedrale der Stadt. Die Sagrada Familia ist unvollendet, aber bereits im aktuellen Stadium bereits eine absolute Schönheit. Weitere tolle Attraktionen sind die Ramblas, eine Flaniermeile, die mit zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants gesäumt ist, und in den Hafen von Barcelona führt.

Im Hafen von Barcelona mit der Fähre nach Mallorca
Eine Reise mit dem Mietwagen durch Spanien beinhaltet auch eine Reise nach Mallorca. Die Baleareninsel ist mit der Fähre von Barcelona aus zu erreichen. Auch dort gibt es eine wunderschöne Kathedrale, die sich der Tourist nicht entgehen lassen sollte. Die bekannteste Insel von Spanien hat aber auch noch einiges mehr zu bieten. Zahlreiche fantastische Strände laden zu einem Sonnenbad am Mittelmeer ein. Mit dem Mietwagen lassen sich auch die schönen Gegenden in den bergigen Regionen schnell erreichen.

Mit dem Mietwagen auf die Fähre nach Ibiza
Neben Mallorca gibt es in Spanien noch eine weitere Insel, die für Partys und Feiertourismus bekannt ist. Mit diesen beiden Attributen wird aber eine Beschreibung von Ibiza der Insel nicht gerecht. Ibiza hat wunderbare und malerische Orte zu bieten, die Touristen mit einem Mietwagen zügig besuchen können. Auch hier laden zahllose erstklassige Strände den Besucher zu einer Abkühlung im Meer ein. Im Hafen von Ibiza gibt es einige Fährverbindungen, mittels derer die Reise mit dem Mietwagen wieder auf das Festland nach Valencia führt.

Valencia bietet eine Vielzahl an architektonischen Attraktionen
Die drittgrößte Stadt in Spanien hat dem Touristen, der mit dem Mietwagen nach Valencia kommt sehr viele tolle Bauwerke anzubieten. Die Seidenbörse, Lonja de la Seda, gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist ein ebenso fantastisches Bauwerk, wie die Kathedrale von Valencia oder die Stierkampfarena, die architektonisch an das Kolosseum vom Rom erinnert. Der Tourist, der mit seinem Leihwagen nach Valencia kommt, wird seinen Trip in die schöne Stadt an der spanischen Ostküste nicht bereuen.

Keine Rundreise ohne einen Besuch in der Hauptstadt
Etwa 320 Kilometer westlich von Valencia liegt Madrid, die Hauptstadt von Spanien. Die größte Stadt Spaniens ist der Lebensmittelpunkte der spanischen Königsfamilie und bietet in diesem Zusammenhang eine ganze Reihe toller Attraktionen. Die Almudena Kathedrale, der Königspalast oder der Plaza Mayor sind nur einige der bekannten Touristenattraktionen, die der Reisende mit dem Mietwagen in Madrid begutachten sollte, ehe es mit dem Mietauto zur letzten Station der Rundreise durch Spanien geht, nach Andalusien.

Kulinarische Genüsse in Andalusien
Feinste Tapas, köstlicher Schinken vom Iberico-Schwein und dazu ein leckerer Sherry. So könnte das Mahl des Reisenden in Andalusien aussehen. In der südlichsten spanischen Region, kann sich der Tourist noch einmal kulinarisch verwöhnen lassen, ehe der Mietwagen bei der Autovermietung wieder zurück gegeben wird.